Gießen und der Altkreis Alsfeld

Seit seiner Geburt vor 44 Jahren lebt Helge Braun in Gießen. Weil er seine Heimat liebt, unterstützt Helge Braun hemische Vereine, die Städte und Gemeinden, die Unternehmen, Hochschulen und Bürger gerne mit seinem
Rat.

Dass die Basilika des Klosters Schiffenberg in Gießen, die Stadtmauer in Grünberg und das Neurathhaus in Alsfeld als national bedeutsame Kulturdenkmäler gefördert werden und dass der Ausbau der Autobahn A 49 endlich beginnen kann, freut ihn genauso wie die vielen anderen Projekte in seinem Wahlkreis, die eine Förderung
der Bundesregierung erhalten.

"Zahlreiche Unternehmen erhalten Förderung für den innovativen Mittelstand. Forschung und Lehre an unseren Hochschulen werden mit großen Summen in ihrer positiven Entwicklung unterstützt."

Für Helge Braun ist die Stärkung des ländlichen Raumes von großer Bedeutung: Verlässliche Bedingungen für die Landwirtschaft, der Erhalt von Arztpraxen, eine gute Nahversorgung sowie die Anbindung aller Haushalte an das schnelle Internet - dafür arbeitet Helge Braun.

Damit wir hier auch in Zukunft gut und gerne leben, brauchen wir im Landkreis Gießen und im Vogelsberg auch künftig erfolgreiche kleine und mittelständische Betriebe, die gute und wohnortnahe Ausbildungs- und Arbeitsplätze sichern. Helge Braun besucht regelmäßig heimische Unternehmen, trifft die Mitarbeiter und setzt sich für ihre Anliegen ein.