Braun: "Arbeite an flächendeckender Mobilfunkversorgung im Vogelsberg"

"Flächendeckende Mobilfunkversorgung ist mir ein wichtiges Anliegen, das ich in den Koalitionsvertrag für die neue Bundesregierung hineinverhandelt habe – gerade im Hinblick auf den Vogelsberg“, stellt der heimische Bundestagsabgeordnete und Kanzleramtsminister Helge Braun klar.

Bund fördert barrierefreie Sanierung des Alsfelder Bahnhofs Braun: Barrierefreie Modernisierung kleiner Bahnhöfe steigert die Attraktivität des ÖPNV im ländlichen Raum.

Mit dem im Jahr 2015 aufgelegten „Zukunftsinvestitionsprogramms“ (ZIP) der Bundesregierung wurden Fördermöglichkeiten geschaffen, die kleinen Bahnhöfen eine barrierefreie Sanierung ermöglicht. Bisher waren zwar die Mittel für Planung der Projekte, jedoch nicht für die bauliche Umsetzung im Bundeshaushalt enthalten. Dies wurde jetzt mit einem Beschluss des Haushaltsausschusses geändert.

Die Steu­er ist fürs Schau­fens­ter

Land­wirt­schafts­mi­nis­te­rin Ju­lia Klöck­ner (CDU) leis­tet Wahl­kampf­hil­fe in Heu­chel­heim / Im ra­san­ten Tem­po durch The­men­viel­falt

CDU-Hoffest statt Sommerfest

Ein Hoffest feierte der CDU-Kreisverband Gießen anstelle seines traditionellen Sommerfestes im Landgasthof Zum Löwen beim Philipp in Leihgestern.

Kanzleramtsminister: Digitales Bürgerportal für 2018 geplant

Das von der Bundesregierung für die laufende Legislaturperiode angekündigte digitale Bürgerportal soll bereits in diesem Jahr starten. Noch 2018 solle damit begonnen werden, Verwaltungsleistungen über ein Bürgerportal bereitzustellen. Bis 2022 solle alles digital erledigt werden können, sagte Kanzleramtsminister Helge Braun dem «Tagesspiegel am Sonntag».

Bundesregierung: Schummeldiesel müssen Grenzwerte einhalten

Die Autohersteller müssen nach Worten des neuen Kanzleramtschefs Helge Braun dafür sorgen, dass auch manipulierte Diesel-Fahrzeuge die Abgasgrenzwerte einhalten. Natürlich müssten die betroffenen Autohersteller jene Fahrzeuge mit einer illegalen Abschalteinrichtung so lange nachrüsten, bis sie den gesetzlichen Zulassungsanforderungen entsprechen, sagte er der «Rheinischen Post».

Weitere Neuigkeiten laden